Geh zur Quelle der Dinge

Regulus begleitet dich mit dieser Tagesbotschaft

heute am Donnerstag, Mai 30, 2024

Bevor du Versprechungen Glauben schenkst, solltest du genau hinsehen, wer sie dir macht. Kennst du die Quelle der Dinge, dann weißt du alles über sie. Wem also willst du dein Vertrauen schenken? Deinem Ego oder deinem Höheren Selbst?

 

Dein Ego wird dir immer vorgaukeln, dass Angst berechtigt ist. Das Ego, also der Glaube an eine vom Urschöpfer allen Seins losgelöste Einzelexistenz, lässt Angst immer als angemessen erscheinen. Doch deine Wirklichkeit ist eine andere, denn du bist integraler Teil von Alles-was-Ist. Du bist Teil des Göttlichen und hast deinen Ursprung niemals verlassen. Hier ist Liebe und nichts als Liebe, denn nichts anderes wurde je geschaffen. Liebe ist Gott und Gott ist Liebe. Was also bist dann du?

Vertraue deinem Schöpfer und damit deinem Höheren Selbst, der leisen Stimme des Göttlichen in dir, das dir allzeit nur von Liebe spricht. In dem Maße, in dem du deiner göttlichen Herkunft vertraust, kannst du auch dir selbst vertrauen. Sind deine Gedanken, Gefühle und Handlungen von Liebe und Zuversicht motiviert und gespeist, dann sind sie stimmig mit deiner wahren Natur, denn sie entspringen dem Göttlichen und haben immer und ausnahmslos Glück zur Folge. Ist jedoch Angst die Triebfeder deiner Gedanken, Gefühle und Taten, dann agierst du aus dem Ego heraus – und somit wider deine wirkliche Natur.

Affirmation: »Ich vertraue auf mein göttliches Erbe und erfreue mich der Liebe in mir.«

Eine andere Karte ziehen