Sei klar in deiner Zielsetzung

Regulus begleitet dich mit dieser Tagesbotschaft

heute am Donnerstag, Mai 30, 2024

Du kannst dich selbst niemals lieben, indem du dir Liebloses antust. Dies ist allzeit vollkommen unmöglich, denn der Weg und das Ziel sind ein und dasselbe. Der Zweck heiligt niemals die Mittel, er bestimmt sie. Die Mittel legen Zeugnis ab für ihren Zweck. Der Weg hin zur Liebe kann nur mit Liebe gefunden und gegangen werden. Überprüfe deine Mittel und wenn sie lieblos sind, dann wähle erneut und wähle weise. Wer nach Süden will, der sollte nicht nach Norden gehen!

 

Liebe ist der direkte, kürzeste und einzige Weg ins Glück. Das Göttliche, das nur liebenden Zweck anstreben kann, huldigt nur liebenden Mitteln, denn das Mittel ist so sehr Teil des Zwecks, wie der Weg Teil des Zieles ist. Geh deinen Weg mit Liebe, denn wer Liebe sucht, wird Liebe finden. Du kannst dich selbst nicht überlisten. Wer sich selbst verletzt mit dem Ziel, sich dadurch eher lieben zu können, ist wie einer, der in die Berge fährt und sich dann wundert, dass er nicht am Strand liegen kann.

Selbstverachtung, die dir vormacht, sie sei Liebe, spottet deiner menschlichen Würde. Dein Höheres Selbst kennt den Unterschied. Es weiß um die Bedingungslosigkeit deiner Daseinsberechtigung. Alles, was ist, ist bedingungslos geliebt, sonst wäre es nicht und könnte niemals sein. Liebe kann keine Einschränkungen auferlegen und Forderungen stellen. Was Bedingungen stellt, kann niemals Liebe sein.

Affirmation: »Ich gehe sorgsam und respektvoll mit mir selbst um, so wie es mir gebührt.«  

Eine andere Karte ziehen