Vertraue deinem Herzen

Regulus begleitet dich mit dieser Tagesbotschaft

heute am Donnerstag, Dezember 7, 2023

In der Welt, so wie sie sich dir darstellt, weht wahrhaft ein rauer Wind. Wenn du immer noch glaubst, der Sprung in die Ungewissheit der Liebe sei ein Sprung ins kalte Wasser, dann sei dir gesagt, dass es ein Sprung aus dem kalten Wasser heraus ist. Was glaubst du denn, wo du jetzt bist?

 

Im blinden Vertrauen auf die Allmacht der Liebe bist du allzeit bestens beraten. Wenn du der Liebe vertraust, dann vertraust du deinem Schöpfer, der Liebe ist. In dem Maße, in dem du deinem Schöpfer vertraust, kannst du auch dir selbst und deinem Leben vertrauen.

Das Leben als solches hat seine ureigene Dynamik und je tiefer dein Vertrauen in die Liebe, desto freier und wundersamer kann es sich entfalten und dir seine zahllosen Geschenke anbieten. In der Liebe breitet sich das Leben vor dir aus in all seiner unermesslichen Fülle und atemberaubenden Schönheit. Wenn du der Liebe misstraust und sie fürchtest, dann bist du wie ein Fisch, der an Land geht, weil er das Wasser fürchtet. Liebe ist dein Lebenselixier, sie ist die Essenz deiner Seele, der Stoff, aus dem du gemacht bist.

Du fürchtest das Licht, weil du nur die Dunkelheit kennst. Doch Angst ist die Verleugnung Gottes in dir und damit Verleugnung deiner selbst. Wo aber Liebe ist, ist jede Angst ihrer Nahrung beraubt, denn Angst ist die Illusion der Abwesenheit von Liebe. Es ist eine Eigenart der Angst, dass sie erst dann als unsinnig erkannt wird, wenn sie überwunden ist. Die Erkenntnis ihrer Unsinnigkeit ist ihre Überwindung.

Affirmation: »Aus Liebe bin ich gemacht, ihr kann ich vertrauen.«

Eine andere Karte ziehen