Was du willst, das gebe

Regulus begleitet dich mit dieser Tagesbotschaft

heute am Donnerstag, Juli 25, 2024

Nur Liebe ist wirklich, denn nichts als Liebe ward je geschaffen. Liebe kannst du jedoch nicht haben, denn Liebe bist du. Was auch immer du zu haben glaubst, es ist vergänglich, es fällt der Zeit anheim, die selbst illusorisch ist. Dein Sein jedoch ist so ewig wie die Liebe selbst. Und so ist es, dass du allzeit nur das hüten kannst, was du zu geben bereit bist. Liebe dehnt sich aus, sie mehrt, weitet und vertieft sich, indem sie sich verschenkt. Was sich jedoch nicht vermehrt, wenn du es gibst, das kann keinen Wirklichkeitsgehalt haben und ist somit vergänglich.

 

Willst Du Liebe, dann verschenke sie! Sei verschwenderisch! Wer die Liebe für sich behalten will, dem ist sie schon entglitten, denn was sich nicht verschenken will, kann keine Liebe sein. Sei es, was es da wolle, aber ganz gewiss keine Liebe. Es liegt in der Natur von Alles-was-Ist, sich auszudehnen, sich wegzugeben, sich zu verschenken und sich dennoch – und gerade dadurch – selbst zu vergrößern und zu erweitern.

Gott ist ewige Ausdehnung seiner selbst, niemals wird er »weniger«. Alles, was wirklich ist, wird mehr, wenn es sich verschenkt. Illusionen kommen und gehen, sie gehen verloren und das ist gut so. Liebe hingegen geht niemals verloren, sie mehrt sich durch ihre Hingabe. Dies vermag nur die Liebe. Je mehr Liebe du gibst, desto größer dein Seelenwachstum. Es gibt keinen Ersatz für Liebe.

Affirmation: »Ich lebe und liebe in Hülle und Fülle.«

Eine andere Karte ziehen