Ich schicke dir Zeichen über Musik und Texte

Dein Verstorbener begleitet dich mit dieser Tagesbotschaft

heute am Sonntag, Oktober 2, 2022

»Ich liebe Musik. Melodien und Songtexte waren mir zu Lebzeiten wichtig. Ich konnte immer von allen Sorgen abschalten, wenn ich schöne Musik gehört habe. Auch verbindet mich die Musik mit dir, denn ich weiß, dass du auch sehr sensitiv auf Melodien reagierst. Wenn du Musik hörst, bin ich ganz nah bei dir und versuche, dir über das Lied oder den Text zu zeigen, dass ich dich begleite.
Achte mal darauf, welche Lieder ich dir schicken könnte und welche Songs uns immer verbunden haben. Wenn du meine Lieder wahrnimmst, weißt du, dass ich bei dir bin und dass dieses Lied nur für uns ist.«

 

 

Verstorbene schicken sehr gerne Lieder oder Songtexte als Botschaft für ihre Hinterbliebenen. Achte mal auf das erste Lied, wenn du das Radio anstellst oder ins Auto einsteigst. Achte auf Songs im Supermarkt oder auf der Arbeit.

Manchmal fühlt man sich plötzlich von einem Lied sehr berührt oder es bleibt einem im Gedächtnis und geht einem einfach nicht mehr aus dem Kopf. Dann kannst du nach dem Lied bei Google recherchieren und schauen, ob du möglicherweise im Songtext auch noch eine Botschaft aus dem Jenseits entdeckst.

Vielleicht wachst du auch mit einem Lied oder einer Textzeile im Kopf morgens auf, dann kannst du dasselbe tun. Falls ihr einen gemeinsamen Song gehabt habt oder du Musik für die Beerdigung ausgesucht hast, kann dein Verstorbener sich mit dieser Karte auch bei dir für die Musik bedanken.

Eine andere Karte ziehen