Übergib deine Sorgen an mich

Dein Verstorbener begleitet dich mit dieser Tagesbotschaft

heute am Donnerstag, Mai 26, 2022

»Ich spüre, dass du dir sehr viele Gedanken machst. Diese Zeit jetzt nach meinem Tod ist sehr schwer für dich. Alle Entscheidungen, Ärger, Einsamkeit und Sorgen belasten dich. Ich sehe das und wünsche mir, dass du mehr Leichtigkeit spürst und Heilung erfährst. Daher bitte ich dich, mir und der gesamten geistigen Welt deine Sorgen zu übergeben.
Stelle dir vor, du packst alle negativen Gedanken und Sorgen in ein Päckchen, verschnürst es und übergibst es mir. Ich werde mich im Jenseits darum kümmern. Du kannst mich damit nicht belasten oder nerven. Ich bin gerne für dich da und nehme all deine Sorgen entgegen.«

 

 

Mache öfters diese Übung – wie eine Art Meditation oder in Gedanken – vor dem Einschlafen: Du stellst dir deine verstorbene Person vor (gern auch zusammen mit Geistführern, Schutzengeln oder Krafttieren) und erzählst ihr von deinen Problemen und Sorgen. Diese legst du (wie in einer Vision) in ein Päckchen oder in eine Schatulle. Du verschnürst das Päckchen und gibst es deiner verstorbenen Person. Sie nimmt es mit in die geistige Welt.

Versuche wirklich bewusst, die Erleichterung und Befreiung durch das Abgeben der Sorgen zu spüren. Manchmal muss man das mehrmals üben, um es klar fühlen zu können. Habe Vertrauen, dass die geistige Welt dich unterstützt.

Eine andere Karte ziehen